Freitag, Februar 23, 2007

Help End the RIAA's Rampage

Gizmodo has declared March the month to boycott the RIAA. Read the story and see how you can help. "We want to get the word out to as many people as humanly possible that we can all send a message by refusing to buy any album put out by an RIAA label."



read more | digg story

Dienstag, August 15, 2006

Neues Design, Kein Neuer inhalt...

Nach einiger Zeit der Vergessenheit bastel ich mal wieder am Blog rum... Ich muss mal sehen ob das aktuelle Design so bleibt, oder was ich noch ändern könnte. Ich spiele ja eh nur rum und es liesst ja auch keiner. Der geht.

Bis dann.

Montag, April 10, 2006

Updates

Hi Leuts.
Ich glaube dass keiner zur Zeit diese Zeilen hier lesen wird. Warum? Weil hier nichts neues steht. Das soll sich aendern.

Ich versuche gerade mehr und mehr Info's zu sammeln, organisieren und hier zu posten. Kleine Berichte von meinen Tagen, bisschen Audiovisuelle Kost ala Videoclips und evtl. Audio.
Ich hoffe das wird so wie ich's mir vorstelle.
Also solltet ihr hier noch ab und zu mal reinschauen: Ich werde mich per Mail melden sobald es sich lohnt ^^

Samstag, März 25, 2006

Shout me something!!!

Hi Leuts! Joa lange habe ich nichts mehr gepostet, aber Heute gabs ein kleines Update zur Seite.
Dieser Button:
Send Me A Message

Ist seind Heute hier zu sehen ----------------------------------------------------------------->

Also schickt mir was, ich freue mich!!!

Montag, Oktober 03, 2005

It will come and eat you!


It will come and eat you!
Originally uploaded by oCfuu.
So weils so schoen war, gleich nochmal eines in geilem Orange. Keine Ahnung wie die Blume heisst, aber sie ist einfach geil!
Auf Flickr gibts noch ne 'normal'Aufnahme von der ganzen Blume, aber diese Makroaufnahme hat mir am besten gefallen. Auf jeden in gross anschauen, es lohnt sich!

Bottlebrush


Bottlebrush
Originally uploaded by oCfuu.
Hier mal ein Bild mit ner schoenen Farbe ^^

Die Pflanzen gabs oft in Sydney. Sie heissen im Folksmund Bottlebrush und sehen in Natura nochmal so schoen aus. Die Farben sind echt atemberaubend.
Ich versuche so viel Pflanzenbilder wie moeglich zu machen, vor allem von tropischen oder exotischen Pflanzen. Also freut euch auf noch mehr (habe einige auf der Camera... Aber hochladen is hier schwer).
Bis dahin.

Freitag, September 30, 2005

Unsharp Focus


P1000589
Originally uploaded by oCfuu.
Hi Leutz. Kurzes update.

Wir sind gut in Cairns angekommen. Nach gut 2850km fahrt sind wir am ersten Ziel der Reise. Und es kommen sicherlich nochmal 4mal soviele Kilometer dazu...

Naja. Das war ein Langer trip und wird ne Lange Rundmail/Post morgen oder so ^^

Ich hab mich entschlossen hier immer mal wieder Bilder zu posten, die mir besonders gut gefallen. Das wird das erste sein. Ist aus einer Serie die ich in Sydney und auf dem Weg geschossen habe. Das Motto war 'Unsharp Focus'. Ich wollte einen extremen Makro verwenden und nur einen fixpunkt kurz vor der Linse scharf haben und den rest ver schwommen. Dieses Bild ist gut gelungen, finde ich. Mehr koennt ich auf flickr sehen.

Bis dahin, Sascha

Donnerstag, September 29, 2005

Sydney-Cairns. Ne hammer Strecke

Hi Leutz.
Kurzes Update zur Situation hier in OZ.

Habe mir am Samstag ein Auto gekauft. Ein sau geiles. Wer im Internet nachschauen will:
Nissan Skyline GX Baujahr 1988, Station Wagon (Kombi)

Faehrt sich super geil (sollte ich wissen, bin damit mittlerweile 2,400km gefahren, aber dazu spaeter mehr)

Am Montag dann Versicherung abgeschlossen, und jetzt auf dem Weg nach Cairns. Bin im Endeffekt nu nur noch einen Tag davon weg. Heute Nacht sollten wir da sein. Mit wir meine ich Johanna, die ist mitgefahren, weil Flug so teuer.

Die Ostkueste is super schoen. Ich werde bald (hoffentlich Morgen/Uebermorgen) ein gescheites Internetcafe finden, wo ich Bilder hochjagen kann (sind so 300 an der Zahl...)
Nur mal so zum vergleich: Die Strecke Sydney-Cairns is wie einfach mal so in die Tuerkei fahren und zurueck... Ca. 2500km

Und man hat 3 grosse Staedte dazwischen, der Rest sind kaeffer oder einfach 4 Stunden nichts.
Mit 'Nichts' meine ich ne Strasse die so gross is wie Strecke Darmstadt-Eberstadt und rechts und links einfach Feld, Baeume oder Sand. Aber echt super schoen.

Wir sind wirklich einfach nur gefahren und haben im Auto gepennt (klappt ganz gut, man kann gut pennen drin).
So viel gibts aber an der Ostkueste doch nicht zu sehen... Ein paar stellen sind halt Touristisch evtl. interressant aber teilweise auch masslos uebertrieben (Byron Bay ist ein Beispiel).
Surfer's Paradise haben wir verpasst (naja wir wollten hin, haben aber erst 3 Stunden spaeter bemerkt, dass wir vorbei waren....).
Dafuer schauen wir uns Heute mal die Whitsunday Region an, bevor wir wieder nen 10 Stunden Marathon nach Cairns machen.

Argh viel gibts grad nich zu erzaehlen. Internet teuer. Muss gehen.

Peace und bis bald.
fuu

Samstag, September 17, 2005

Big City

Sydney ist gross.

Das musst ich mal sagen ^^ Johanna und ich sind Heute 6 Stunden durch die Stadt gelaufen und haben einfach mal geschaut was hier so ab ist. War super geil, und dennoch gibts sooo viel zu sehen.
Ich kann hier Wochen verbringen und einfach durch Gassen laufen. Nix Turiattraktionen. Die Stadt ist nicht das Opera House. Das sind die kleinen Strassen, China Town, der geile Park. sowas von schoen. Einfach nur am Hafen lang laufen. Macht tierisch spass.

Bilder gibts die Tage. Heute habe ich erst noch vom Flug etc hochgeladen. Aber noch nicht sortiert oder benannt. Das wird noch ein bisschen dauern, weil hier das Internet $4 pro Stunde kostet. Das nervt... Aber sobald ich was finde wo's billiger ist. In manchen Hostels isses gar umsonst.

Morgen werden wir umziehen in ein billigeres Hostel, weils hier zu teuer ist. Zwar isses schoen, aber der Preis is nicht gerechtfertigt.

So Zeit vorbei. Bis moinsen.

fuu

Freitag, September 16, 2005

Big Trip...

Hi Leute,

nach nunmehr ueber 32 Stunden fast non-stop wach sein hab ichs endlich geschafft hier im Hostel an einen PC zu kommen. Ich werde mich kurz halten weil ich schon gut muede bin und grade keine super Gedanken fassen kann. Zumal es hier auch gleich Freibier und sonstigen Alk kostenlos gibt, weil die den los werden muessen (die ziehen die Bar um und sind zu faul das zu tragen...)
Also wird der erste Abend gleich abschuss ^^

Der Flug war klasse, ich kann jedem Thai Airways empfehlen! Super nett und angenehm. Vom Flug her auch echt ok. Keine grossen Zwischenfaelle nur bissl verspaetung.

Ich freu mich jetzt schon auf Bankok... Der Flughafen allein... Aber ich Berichte darueber Morgen ausfuehrlich.

Hier isses auch ganz ok. Lauter Deutsche im Hostel... Is gut und schlecht zugleich. Hatte mich schon auf Englisch sprechen gefreut ^^
Ich werde gleich noch Bilder hochladen, falls die 15 minuten reichen, die ich noch fuers Internet habe... Ansonsten kommen Morgen mehr.
Ich werde nur kurz ne eMail rausschicken an ein paar Leutz mit Link auf diesen Post, weil ich gerade echt nicht mehr schreiben kann.

Morgen, spaetestens Sonntag kommt aber mehr!

Bis dann. Peace,

fuu

Mittwoch, September 14, 2005

Los geht's


So nu geht's bald ab zum Flughafen! Mal sehen wie mir 28 Stunden Flug bekommen...
Ich werde zusehen, bald an ein Internet Café zu kommen, wenn ich in Sydney bin. Sollte ja kein Problem sein. Dann gibts gleich mal Bilder und eMails ^^

Bis dahin,

Sascha

Sonntag, August 14, 2005


Party war geil!
Und der Morgen Danach hammerhart ^^

Mehr kommt bald.

Mittwoch, August 10, 2005

entwined like heat and light once were


Einfach anschauen... und träumen!

entwined like heat and light once were
Originally uploaded by fubuki.

Sonntag, Juli 31, 2005

AudioScrobbler und Last.FM

Ok Leuts. Heute gibts nach langer Zeit wieder ma ein kleines Update ^^
Die letzten Wochen waren turbulent und voller Ereignisse, wesshalb ich diesen schönen Blog etwas vernachlässigt habe.
Was direkt auffallen sollte, ist das neue Layout und Design, welches ich ganz fies geklaut habe :) Bin halt kein designer.

Was auch neu ist, ist dieser kleine Button am Seitenrand:



Wenn ihr da drauf klickt und den kleinen Anweisungen folgt, so könnt ihr schöne Mukke hören, die ich auch geil finde.

---> Last.FM und AudioScrobbler:

Last.FM ist eine sehr geile Community die nur mit Musik zu tun hat. Das ganze basiert auf dem ebenso geilen AudioScrobbler Plugin , welches ihr für alle gängigen Musik-Player bekommt. Das Plugin arbeitet, während ihr Musik hört im Hintergrund und sendet die Track-Info der eben gepsielten Tracks an die AudioScrobbler Homepage. Was bringt das, werdet ihr nu fragen? Zunächst nicht viel. Aber sobald man mehr Info gespeichert hat, kommt die Community erst zum vorschein: Die Seite empfielt einem ähnliche Künstler, die man evtl. auch hören könnte. Man kann die Playlists anderer einsehen und sich evtl neue Tracks etc. raussuchen, man sieht die Top tracks ( ähnlich wie Charts aber nicht so manipuliert wie im Radio). Alles auf einer Seite.
Doch das ist nur ein Teil des AudioScrobbler Projects. Der andere Teil ist last.FM. Last.FM ist Radio für einen zusammengeschneidert. Da läuft nur Mukke die du auch hören willst, denn die Playlist wird angepasst an deinen Musik-Geschmack. Und je mehr du höerst, desto mehr Musik hörst du, die dir auch gefallen kann.
Aber das ist noch nicht alles. Man kann Groups bilden, über Musik labern und VIEL Musik finden, welche man noch nicht kennt, aber bestimmt gerne ma hört.
Ich sleber höre gerade die ganze Zeit Last.FM und bin echt begeistert. Man kann auch für magere 1$ im Monat ein Plus Account anschaffen, mit dem an auch ein "persönliches" Radio einrichten kann. Das sieht dann so aus: Die Radio Playlist spielt nur Tracks von einem bestimmten User. Also könnte ich hier im Blog nen Button einrichten, mit dem ihr nur die Musik hört, die ich auch mal höre (und dazu muss ICH garnichts streamen, geht alles automatisch).

Schaut es auch mal an, macht nen Profile auf (is umsonst, man wird überhaupt nich zugespammt und geht schnell) und added mich als Freund. Ist echt nen Klasse weg Musik zu teilen und man findet immer wieder neue Lieder, die man noch nicht kennt!

---> Australien und danach:

Wie viele es schon wissen, werde ich mich am 14. September 2005 auf den Weg nach Down Under machen und dort bis zum 1. März 2006 zu bleiben, dann führt mich der Weg über Neuseeland (bis zum 15. August 2006) und Bangkok (bis zum 20. August 2006) zurück nach FFM.
In dieser Zeit wird es einige Wege geben um mit mir in Verbindung zu bleiben: (wer auch immer das tun will ;) )
- eMail: s.reynolds@web.de
- Postweg: Das werde ich noch bekannt geben sobald ich in Australien bin. Hab noch kA wie zuverlässig ich da an meine Post komme...
- Tele: Sobald ich ne Nummer habe (wenn ich wo länger bleibe) gebe ich sie bekannt!

Desweiteren habe ich eine Dinge geplant durch die ich Kontakt zum Rest der Welt halten will:
- Dieser Blog wird weiter ausgebaut und verbessret. Evtl. ziehe ich auch um... ModBlog könnte auch mein neues Blog-Heim werden... Das ist noch nicht sicher.
- Flickr wird auf JEDEN fall 'ausgebaut'. Ich werde mir ende August ein Pro Account zulegen. Damit kann ich dann jeden Monat 1 gig Bilder hochladen und, was noch viel wichtiger ist, ich kann viele Alben anlegen ( 3 seht ihr schon auf der linken Seite meiner Flickr-Page), denn mit dem normalen Account gehen nur Drei an der Zahl... Desweitern gibt es eine Beschränkung durch die bei einem 'basic-Account' nur die neuesten 200 Bilder angezeigt werden. Normalerweise kein Prob, aber da ich die Page zum Archivieren der Bilder benutzen will, muss da mehr her. Mit 'pro' werden alle Bilder angezeigt. So soll es sein.

Ich nehme mir vor wenigstens 1 mal im Monat im Blog zu schreiben und Flickr zu updaten. Habe ich die möglichkeit, werde ich das natürlich so oft wie möglich machen! Des weiteren bitte ich euch alle mir nur ne kurze Mail mit dem Topic 'Kontakt eMail' zu schicken. Die Filtert mein Mailprog dann und ich hab eure eMail addy automatisch gespeichert. Bin halt faul ^^

Hmmm... glaube gerade gibts nich mehr viel zu schreiben... Also ich will euch auf jeden bei Last.FM sehen und bei Flickr auch. Fände es klasse wenn viele sich anmelden und man so in Kontakt bleiben kann (Bilder in Flickr und Musik in Last.FM) Man kann bei beiden auch eigene Gruppen eröffen. Wie wärs mit ner Abi05-Group auf beiden Seiten? Ich mach das mal und schicke ma ein paar Invites raus ^^

Bis dahin,
Sascha

Montag, März 21, 2005

Matheklausur...

... sowas von verhauen.

Heute kein bock mehr...

Sonntag, März 20, 2005

Abi05 Poster!

Grade ham die Bera und ich ein schönes Plaket für den Jahrgang gemacht. In einer Nacht und Nebel Aktion haben wir uns in allergrößte Gefahren begeben, um unsere geniale Idee zu verwirklichen. Dunkelheit, Kälte und gewisser Magenprobleme zum trotz haben wir bis tief in die Nacht (oder früh am Morgen...) das unmögliche möglich gemacht:
Ein phates Abi05-Plakat für unseren Jahrgang. Das Lob geht hiermit an Bera und mich!!!

Und hier mal die Beweisfotos:

Die Bera!


Der fuu!


Das Plakat:


Das Endprodukt:

Samstag, März 19, 2005

"Autogramme holt man sich von wichtigen Leuten"

... das finden die Bullen natürlich nicht so toll. Darum wollen sie einen gleich durchsuchen. "Was haben sie denn da in dem Müllsack?" "Ne Decke, nen Radio und nen Fußball." "Ham sie sonst noch etwas dabei?" "Nö, sollte ich?"

Schön, dass die Polizei mich vor mir selbst beschützt. Schön finde ich auch, das ein Polizeiaufgebot wie man es zuletzt auf der Love-Parade gesehen hat notwendig ist um die liebe Frau Merkel vor uns bösen Darmstädtern zu beschützen.

Fuck Bullen.
Fuck CDU.


Word!

Freitag, März 18, 2005

Schlachten in der Cyber-Welt

Hier mal mein Leserbrief zum ZEIT-Artikel "Schlachten in der Cyber-Welt" (in ZEIT 12/05)

Im Anschluss an den Artikel "Schlachten in der Cyber-Welt" in der Zeit 12/05 dachte ich mir, es wäre mal gut hier eine kleine Diskussion zu starten.

Warum?

Nunja weil mich dieses Thema persönlich interessiert und bewegt. Ich selber bin "zocker" und spiele gerne Games wie Day of Defeat, Counter-Strike, Vietcong usw. Alles sind Ego-Shooter mit Ziel- und Teamorientiertem Spielablauf.
Spiele ich diese Spiele um auf Menschen zu schießen, oder gar um zu lernen wie man Menschen tötet? Darauf ein klares nein!

"Aber so ist es doch" sagen immer die Medien. "Nein, so ist es nicht." sage ich.
Ich hatte noch nie eine 'Prügelphase'. Ich war noch nie in einer Schlägerei oder habe mich aggressiv anderen Menschen gegenüber verhalten weil ich einen Konflikt mit ihnen nicht anders lösen konnte. Ich habe noch nie die Handlungen im Spiel auf die Wirklichkeit bezogen. Warum auch? Der PC ist virtuell, das weiß ich. Warum sollte ich Menschen töten wollen, weil ich auf einen Pixelhaufen 'schieße'.
Sind Paintballer nicht viel eher aggressiv? Die schießen mit realen Waffen auf andere... Warum werden die nicht schräg von der Seite angeschaut wenn sie sagen, was sie in ihrer Feizeit machen?

Ich möchte das Problem des Computerspielens und der Gewalt nicht umlenken auf andere, denn ich sehe da kein Problem. Was ich nur nicht verstehe ist, wie die Medien immer sofort auf Counterstrike kommen, sobald ein Psychopath Menschen in einer Schule ermordet. Wie der Artikel der Zeit schon sagt: Fast die Hälfte aller über 6 jährigen Spielt PC-Spiele. Der Großteil davon spielt 'Ego-Shooter'. Die Wahrscheinlichkeit, einen jugendlichen Jungen zu finden, der nicht mal gezockt hat, ist sehr gering...

Wie ist es mit dem Fernsehen? Werden dort nicht 'echte' Menschen ermordet? Sehe ich da nicht 'echtes' Blut und 'echte' Waffen?
Natürlich bin ich nicht aktiv an der Handlung beteiligt, aber die Handlung ist um einiges realistischer.

Und zum Thema Realismus:
Ich finde den Artikel "Schlachten in der Cyber-Welt" sehr gelungen. Aber eines muss ich ergänzen:
"Die Spiele sollen immer realistischer werden." <- Das im Vergleich zu Painkiller oder Doom oder Quake zu sagen ist nicht richtig... In diesen Spielen rennt man mit übermenschlicher Geschwindigkeit durch die Gegend und schießt mit Alienwaffen auf grün leuchtende Typen mit 2 Köpfen. So extrem ist es natürlich nicht in allen Spielen, aber bei den genannten ist von Realismus nichts zu sehen!
Bei Spielen wie Day of Defeat (DoD) oder Counter-Strike (CS) ist das schon eher der Fall. Aber auch hier gibt es zwei grundverschiedene Perspektiven: Die eine des 'Zockers' dem es nicht um den Akt des Schiessens geht, sonder um das Punkten für das Team. Und es gibt die Perspektive des Zuschauers, der nur das Schiessen sieht. Natürlich muss das für ihn scheußlich aussehen, wenn da Pixel-Menschen in 2. Weltkrieg-Skins durch die Gegend rennen und sich gegenseitig die Birne wegballern. Aber darauf kommt es nicht an. Jeder Mensch der sich ein bisschen mit Shootern, oder Games im Allgemeinen beschäftigt und auch INTERESSIERT der wird bald feststellen, um was es wirklich geht.
Leider machen das viel zu viele nicht.

Ich spiele auch nicht nur Ego-Shooter. Ganz im Gegenteil!
Manche der shooter finde ich sogar brutal und absolut unter Niveau. Postal (http://www.gopostal.com/postal2/screenshots.php) finde ich selber unter aller sau. Wenn ein Spiel den Sinn hat einem Menschen den Kopf abzuhacken und dann auf seine Leiche zu urinieren, finde ich keinen Spaß daran...

Bin ich also wirklich eine 'Gefahr für die Gesellschaft'?
Ich spiele auch mal Rollenspiele, taktische spiele wie Schach oder ganz einfach ein Kartenspiel. Ich Spiele mit meinen Freunden (ja ich habe welche!) Risiko, Kuhhandel, Cluedo, Scottland Yard usw. Ich spiele auch mal Magic. Oder Poker. Wir gehen auch Billiard-Spielen oder einfach mal im Sommer raus auf die Wiese Picknick und Fußball zocken. Und die viele meiner Freunde (auch die Mädels) spielen gerne. Meine Besten Kumpels auch viel, teilweise mehr als ich.
Habe ich deshalb angst vor ihnen? Nein, warum auch? Sie können nämlich Realität von Virtualität unterscheiden. Darauf kommt es an.

Um Menschen zu töten, um in einer Schule 'amok' zu laufen braucht man ein krankes Gehirn. Das machen aber Spiele nicht. Littleton etc. wäre auch ohne Spiele passiert. Die Waffen hätten die Jungs auch so im Laden kaufen können. Und das man am besten in den Kopf schießt, dazu brauch ich kein CS.

Bin ich ein Zocker? Ja. Bin ich eine Gefahr für die Gesellschaft? Nein.

Donnerstag, März 17, 2005

New Blog

So. Ich habe nu mal all die alten Bilder gelöscht, und fange von neuem an.

Ich habe mir heute vorgenommen, täglich wenigstens ein Satz oder ein Bild zu posten. Mal sehen was daraus wird.

Das weiteren habe ich mal auf modblog.com einen blog eröffnet... Bin mir noch nicht sicher, ob der mir nicht besser gefällt:

http://ocfuu.modblog.com

Könnt ja ma reinschauen.
Bis Morgen dann!